Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Krebs-Therapien

Es gibt jetzt ganz neue Möglichkeiten in der Krebsbehandlung mit besseren Chancen. Folgende Meldungen machen in eingeweihten Kreisen die Runde:

"Malaria-Medikament Artesunat aktiviert Krebszell-spezifischen lysosomalen Zelltod"

"Heidelberger Wissenschaftler untersuchen zelluläre Prozesse beim Abtöten von Brustkrebszellen"

Nach Angaben der Heidelberger Wissenschaftler wurde der Zelltod durch Artesunat nur in Brustkrebs-Zelllinien und nicht in „gesunden“ Brustepithel-Zelllinien ausgelöst"

Solche und ähnliche Überschriften findet man immer öfter. Wir haben 12 solcher hoffnungsvollen biologischen Substanzen im Programm, die man überdies zur Wirkungsverstärkung noch mit  IPT (Insulinpotenzierte Therapie)  oder  PDT (Photodynamische Therapie)  kombinieren kann.

 

Wir haben uns auf die folgenden Krebsarten spezialisiert:

Im Blut des Patienten werden mehrere sog. Proliferations-Biomarker ermittelt, die die Zellteilungs-Aktivität(Aggressivität)  sowie die Gärungsaktivität und den Stoffwechsel der Krebszellen anzeigen.

Die Wirkung bzw. der Erfolg der Therapie kann dann an der Änderung dieser  Proliferations-Biomarker abgelesen werden. Die Ergebnisse geben dann auch die Antwort auf die Fragen bzgl.   der Anzahl und Dauer der Therapie.

Auch die Nachsorge kann auf diese Weise erfolgreich gesteuert werden.

Außerdem wird festgestellt, ob die zu empfehlende ketogene Ernährung (Zucker reduziert) im Körperstoffwechsel funktioniert oder ob nicht der Körper endogen(d.h.in seinem Inneren) den Zuckerstoffwechsel von selbst hochfährt, durch den die Krebszellen sich dann trotz Diät ernähren.Dies wird dann durch die von uns durchgeführte BioKetOX-Therapieverhindert. Durch geeignete Messungen wird dieses Stoffwechselgeschehen zielgerichtet gesteuert.