Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Laser Therapie

 

Nebenwirkungen sind bei ordnungsgemäßem Gebrauch der Lasergeräte kaum vorhanden, außer einer   kurzdauernden Lichtempfindlichkeit bei der Photodynamischen Therapie (PDT). Man unterscheidet Softlaser (5 mWatt) und mittelstarke Laser (50-500mWatt).

Stärkere sog. Operationslaser sind nicht notwendig bei unserem Indikationsspektrum. Wichtig sind die verschiedenen Farben der Laser, die unterschiedliche Wirkungen haben und dementsprechend bei verschiedenen Krankheitsstörungen eingesetzt werden.

Die Farben sind: rot, ultrarot, gelb, blau, grün  - Leistung: 5mWatt bis 500mWatt.

Allgemeine Effekte der Lasertherapie:

Es zeigt sich bei mit Softlasertherapie (5mWatt) behandelten Patienten ein/eine

  • deutliche Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit
  • Reduzierung der Entzündungen im Körper
  • Besserung des Schlafverhaltens und der Vigilanz
  • positiver Effekt auf die allgemeine Stimmungslage
  • Reduktion des Medikamentenkonsums

 

Höhere Laser-Energien, d.h. 50 - 500mWatt bewirken eine Zellzerstörung und werden vor allem in der Krebsbehandlung eingesetzt.