Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Amygdalin oder Vitamin B17

 

Einer der Wirkstoffe, die wir gern mit oder ohne IPT einsetzen, ist das so genannte Vitamin B17, auch bekannt als Amygdalin. Es handelt sich hierbei um eine Substanz, die unter der Einwirkung des Enzyms Beta-Glucosidase in ein potentes Gift umgewandelt wird. Dieses Enzym ist in großen Mengen in bzw. an Tumorzellen zu finden. Ein anderes Enzym, die Rhodanase, kommt dagegen fast nur in gesunden Zellen vor und verhindert hier eine Giftentstehung. So wirkt das B17 auf Tumorzellen zerstörend, während es gesunden Zellen nicht schadet. Die Unbedenklichkeit des Präparates wurde in einem Gerichtsurteil bestätigt.

Ein zusätzlicher Effekt des Amygdalin besteht in einer schmerzstillenden Wirkung.